Michael Schoen

Schon im Alter von 5 Jahren stand Michael Schoen auf der Bühne und sang, zur Freude seiner Mutter, Lieder von Heintje. Mit 12 kam dann die erste Gitarre, die ihn bis heute begleitet. Während seiner Schulzeit gründete er seine erste Band „Los Fetzos“ und kurze Zeit später die Tanz band „Festival“.

1987 erschien seine erste eigene Single „San Agostino“. Michael ist mit Leib und Seele „Schalker“ und umso mehr war es für Ihn einen große Ehre zwei Schalke Lieder „Opa Pritschikowski“ und „Zeig mir den Platz in der Kurve“ zu singen. Diese sind noch heute in der Veltins Arena zuhören. 

Zahlreiche Singles folgten, u.a. „Welche Farbe hat die die Welt“ oder die deutsche Version von „Balla, Balla“ und nicht zu vergessen sein größter Erfolg „Der Mond von Wanne-Eickel“.

1997 gründete Michael Schoen die Mallorca Band „Inselfeger“ und tourte mit ihnen durch ganz Europa. DIE INSELFEGER waren wohl eine der erfolgreichsten Party-Bands in Deutschland. Mit der Single COUNTRY ROADS landeten sie mit ihrem Frontmann Michael Schoen bereits Monate vor der gleichnamigen Veröffentlichung der Hermes House Band damit den Nummer Eins Hit auf Mallorca. 

All Copyrights © 2022. All rights reserved. 

RHINESTONES